HM YAML 2.7
Friday, 14 July 2006
Joomla Template auf Basis des YAML Frameworks. Hier gehts nicht ums aus aussehen, sondern um die Funktionalität.
Ein Tabellenfreies Template mit hoher Browserkompatibilität. Dahinter steckt CSS-Framework zur Erstellung moderner und flexibler Layouts auf Grundlage von float-Umgebungen.

Es gibt einige nützliche Funktionen und Tutorials zum Template. Die wohl momentan nützlichste Funktion ist das erzeugen einer passenden editor_content.css Datei. Alles weitere könnt ihr auf der YAML to Joomla Homepage erfahren und lesen.

 Download HM YAML 2.7.2
Dateititel:HM YAML 2.7.2
Dateiversion:2.7.2
Datei Autor:Reinhard Hiebl
Datei Homepage:Klick zur Anzeige  
Downloads:8226
Tag it:
Google
Furl it!
YahooMyWeb
Mister Wong
Digg
Delicious
Kommentare (15)add comment

Marko Master:

  Wenn ich gerade richtig gegoogelt habe gibt es ein neues Template aus der Serie:

http://www.joomla-template-yaml.de/de/hm-rss-feeds/2.html


Mfg Marko Master
09 Jan 2007 20:32

Dennis:

  das template ist Spitzenklasse; wems in der "Default" Optik nicht gefällt, kanns ja leicht anpassen. Ausschlaggebend für die Qualität des Templates ist der Yaml Basiscode und die gute Integration in Joomla. Bei mir ist von der Optik des Templates eigentlich fast nichts mehr übriggeblieben - obwohl ich nur ein parr Änderungen in den mofification CSS vorgenommen habe ...

Ich hab zwar das auch das Logo auf meiner Seite entfernt, den Backlink als Text lasse ich aber auf jeden Fall stehen, auf allen Seiten. Ich Denke, so ein kleiner Link sollte einem die Sache wert sein.

Das Template ist für Tabllenlose Layouts eine Super Sache, vielen Dank an Reinhard Hiebl!
14 Sep 2006 15:14

StephanK:

  Wenn ich das richtig verstanden habe muss bei der Joomla! und Typo3 Version von Joomla der Backlink auf der Seite selbst verbleiben (nicht im Impressum)
Das Logo darf entfernt werden.
14 Sep 2006 12:32

Marc Bauer:

  Hallo

erst lesen, dann meckern...

1. Man muss nicht auf der Hauptseite ein Logo von YAML haben. Auch wenn das per Default so gebaut ist, kann man das meines Wissens jederzeit ändern und entfernen. Auch wenn der Author sicherlich darauf spekuliert, dass dies in vielen Fällen nicht passiert :-). Womit er sicherlich nicht falsch liegt, wenn man Anfänger in seiner Zielgruppe hat - folglich bekommt er damit dann Backlinks und kann seinen PageRank aufbessern.

2. Es muss nur einen Backlink zu YAML.de geben

3. Dieser Backlink kann auch im Impressum "versteckt" sein.

Also eigentlich ziemlich Harmlos. Würde mich glaube ich sogar auf einer kommerziellen Seite noch nicht mal gro stören - abgesehen von dem kostenlosen Backlink, welcher wirklich deutlich mehr Geld wert sein kann wie die einmaligen YAML Kosten. Aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen... :)


Gruss
Marc
04 Aug 2006 08:40

hello:

  Ich muss den anderen Usern recht geben. Entweder kommerziell oder GPL. Keiner der eine nicht kommerzielle Seite hat wird das mit dem Riesending an Eigenwerbung einsetzten. Jedenfalls ich nicht. Aber es gibt nunmal auch andere Meinungen. Wegen den paar Euro ist der Aufwand an Rechnungswesen und Lizensierung einfach zu hoch. Daran scheitern auch viele gute Templates und die Zahlung per XYLS ?
17 Jul 2006 12:26

webfritz:

  Also, mea culpa: Lightumb geht, man muss nur den angegeben Code in der template config ergänzen. Mit den Spalten ist auch gefixed. So langsam arbeite ich mich da rein und muss sagen, recht interessant. :thumbup:Ich würde es begrüen, wenn so eine Möglichkeit entsteht, sauber konfigurierte und valide Templates zu haben.
17 Jul 2006 12:08

Reinhard Hiebl:

  Hallo,
und erstmal danke and das grosse Feedback. Wie Herr Neugebauer schon sagte, steckt sehr viel arbeit dahinter. Und das Template funktioniert sogar mit den Tabellen die Joomla noch ausgibt. Die positiven Meinungen überwiegen stark...das freut mich.

Es gibt auch Leute die wie ich selbständig sind un d ihre Brötchen mit Webdesign/Programmierung usw. verdienen. Bin leider kein Millionär oder sowas :laugh:

Falls es Probleme mit anderen Komponenten, Modulen oder was auch immer gibt bitte im Support Forum http://www.highresolution.info.../index.php im Joomla Bereich Posten oder eine Email schreiben. Und daran denken es liegt nicht unbeding am Template es kann auch an unsauberen Code der 3rd Party Komponenten liegen. Also immer schön auf Validen Quell- und CSS Code achten.

Beste grüe aus Pfarrkirchen
Reinhard Hiebl
17 Jul 2006 01:14

deejey:

  Sicher macht das viel Arbeit, aber andere leisten sie auch, bestes Beispiel ist doch das Joomla selbst, und die erzwingen nicht die Anzeige eines Logos, das fast so gross ist wie der Content
16 Jul 2006 15:57

webfritz:

  lightthumb geht schon mal nicht damit.Ich habe groÃe Probleme, die seitlichen Spalten schmäler zu machen. Insgesamt finde ich das gesamte Thema einen hocherfreulichen Ansatz für mehr Modularität. Hut ab vor der Leistung. So manchen Kommentar dazu kann ich nicht nachvollziehen.:(
16 Jul 2006 11:30

derTinu:

  schliesse mich an. viel arbeit, grosse kompatibilität.

cooles template, das allle unterstützung verdient.
15 Jul 2006 18:00

Tim Neugebauer:

  @deejey, @deejey:
evtl. solltet ihr erst nachdenken bevor ihr hier solchen quark verzapft. sowas macht eine heidenarbeit und gute qualität muss eben auch irgendwie unterstützt werden...ich wei wieviel arbeit herr jesse (ja das ist der author des yaml-frameworks) in die sache gesteckt hat und kann erahnen was es herrn hiebl an aufwand gekostet haben muss dass tutrial auf joomla zu erweitern!

@herrn hiebl
...schön dass sich aus der joomla-gemeinde noch jemand mit yaml beschäftigt. ich wollte etwas derartiges auch seit geraumer zeit veröffentlichen. leider ist es mir zeitlich einfach nicht möglich gewesen. von daher: glückwunsch und danke für die gemachte arbeit.

grüe tim neugebauer / das medienkombinat GbR
15 Jul 2006 12:48

Joe:

  clever die jungs haste die eine lizens mute gleich die nächste kaufen. :thumbdown: frag mich wie sowas hier reinkommt :sad:
14 Jul 2006 23:50

deejey:

  naja, so dolle ist es auch nicht, und schon wegen diesem albernen Riesenlogo im footer kommt das Ding nicht in Frage :thumbdown:
14 Jul 2006 22:47

lubbi:

  Das Template ist laut Nutzungsbedingungen auf yaml.to-joomla.de für private Nutzungen kostenlos. Wer es gewerblich Nutzen will muss sich dafür eine Linzenz kaufen, damit man die Links aus dem Template entfernen darf.
14 Jul 2006 13:43

Michi:

  Hallo, seit wann werden hier kostenpflichtige Templates reingestellt? Hier wird erwähnt, dass für dieses Template eine Lizenz gekauft werden muss. Habe ich da was falsch verstanden?
14 Jul 2006 12:54

Kommentar schreiben

busy
 
< zurück   weiter >
Copyright © 2005-2013 by JoomlaOS.de
Joomlaos.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters.
The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.