JTwitter
Friday, 04 June 2010
Das JTwitter Modul zeigt einen animierten Twitter-Vogel, welcher sich nach dem Scrollen dezent auf der Webseite bewegt. Er nutzt verschiedene Html-Elemente auf denen er sich dann zur Ruhe setzt. Im Backend kann der persönliche Twitteraccount eingestellt werden.
 
Version 1.3
Es können die Elemente auf denen sich der TripleFlop setzen soll eingestellt werden. Soll der TripleFlap zwischen den wichtigsten Elementen verkehren, kann per dropdown "h1, h2 , img" eingestellt werden.
 Download JTwitter
Dateititel:JTwitter
Dateiversion:1.3
Datei Autor:Romacron/Floern
Datei Homepage:Klick zur Anzeige  
Downloads:1957

Tag it:
Google
Furl it!
YahooMyWeb
Mister Wong
Digg
Delicious
Kommentare (10)add comment

romacron:

  Hallo Sprotte,
ich sah deinen Post erst gerade eben.

Ab der Version 1.3 können in der mod_jtwitter Configuration die HTML Tags ausgewählt werden, die der Vogel als target anvisiert.

Viele HTML Tags gehen über die gesamte Breite der Webseite, so fliegt der Vogel auch über die gesamte Breite der Seite.

Wenn der Vogel eine nicht so vorteilhafte Position eingenommen hat, kann man mit der Maus in kurzem Intervall über den Vogel "streicheln", er versteht dies und fliegt von Dannen ;-)

In der neuen Version kann der Vogel auch eine Route fliegen, dies eignet sich hervorragend um den WebseitenNutzer auf bestimmte Inhalte aufmerksam zu machen.


viele Grüsse und viel Spass
13 Jan 2011 08:36

Sprotte:

  Hi Leute,
ich hab ein kleines Problem mit dem Vögelchen. Es fliegt leider immer wild umher. Vor allem und sehr zum Leidwesen meiner Leser/User setzt es sich in die Menüführung. Und bei mir fliegt er auch nicht weg, wenn man mit der Mouse rüber scrollt.
Hat Jemand eine Idee?
Liebe Grüße
22 Dec 2010 13:23

System:

  Echt krass geil...
18 Aug 2010 00:11

Apfelei:

  Echt cool :)
19 May 2010 16:26

Richard:

  Außergewöhnlich......
Kompliment
17 May 2010 21:49

BlackAngel:

  Gefällt mir wirklich gut. Mal ein anderes Zwischerchen. ;-) Danke!!!
17 May 2010 20:52

PrfFrost:

  is ja witzig...
17 May 2010 17:12

romacron:

  :-) freut mich.
Wenn der Vogel sich einmal an eine ungünstige Stelle setzt, kann man ein paar mal mit der Mouse drüberstreicheln. Dann fliegt er zu einem anderen Platz.
17 May 2010 13:37

Mr. Fanatic:

  Auf jeden Fall genial...auch wenn ich die Positionen des Twitter-Vogels manchmal unglücklich finde.
17 May 2010 13:33

Andreas Rauscher:

  Sehr cool gemacht :)
17 May 2010 13:21

Kommentar schreiben

busy
 
< zurück   weiter >
Copyright © 2005-2013 by JoomlaOS.de
Joomlaos.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters.
The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.